Sponsoren

Banner

Kalender

<<  August 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Besucher

Heute141
Gesamt147271

Erneute Niederlage beim Heimspiel

 

SC Germania Stöppach-Haarth – LTV Gauerstadt    0:5 (0:1)

 

Beim Heimspiel gegen die Gäste aus Gauerstadt konnten die Stöppacher erneut nicht punkten und mussten sich einmal mehr mit einer Niederlage abfinden. In der ersten Halbzeit taten sich beide Teams schwer und zeigten eine mäßige Vorstellung. Auch der Treffer zum 1:0 für Gauerstadt durch Büchner in der 20. Spielminute änderte daran nur wenig. Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel besser, vor allem von den Gästen. Diese kamen, mit der knappen Führung im Rücken, deutlich besser aus der Pause als die Heimelf. Stöppach hingegen hat den Wiederanstoß komplett verschlafen und sich innerhalb von nur 11 Minuten tatsächlich 3 Tore eingefangen. In der letzten halben Stunde wachten die Gastgeber dann endlich auf und versuchten sich gegen die Niederlage zu wehren. Den Schlusspunkt setzte dann kurz vor Ende der Partie aber Gauerstadt mit dem Treffer zum 0:5 Endstand durch Roßephsky.

 

MB, Zuschauer: 60


 

 

"Heute im Stadion"

 

Pünktlich zum nächsten Heimspiel gegen den LTV Gauerstadt gibt es heute schon wieder die aktuelle Ausgabe von "Heute im Stadion".

Ihr findet den download sowie ein Archiv aller Stadionhefte auch im Hauptmenü unter SC Germania Senioren/ Heute im Stadion.

Ein Vorbeischauen lohnt sich allemal.

Viel Spaß beim Lesen.

190818 stadionheft 5. spieltag


 

 

Durch Verletzungspech ausgebremst

 

SC Germania Stöppach-Haarth – SV Weidach          1:3 (1:2)

 

Einen starken Auftakt boten die Stöppacher am gestrigen Nachmittag den Gästen aus Weidach und den vielen Zuschauern. Nach nur 4 Spielminuten konnte die Heimelf bereits jubeln. Hopf beförderte den Ball sehr sehenswert in das Tor vom Weidach-Schlussmann Rudnig – 1:0 Stöppach. Kurz danach musste Keeper Bätz, der Stammtorhüter Rose vertrat, verletzungsbedingt das Spielfeld verlassen. Den Job zwischen den Pfosten übernahm M. Reißenweber. Die Heimelf musste sich kurz neu sortieren, fand dann aber gut zurück ins Spiel. Der SV Weidach legte nach und drängte auf den Anschlusstreffer. In der 17. Spielminute fand der Ball dann schließlich einen Weg durch die Stöppacher Abwehr und Hahn traf zum 1:1. Nach knapp einer halben Stunde musste das Spiel erneut wegen einer Verletzung unterbrochen werden. Der Stöppacher Schultheiß musste verletzt vom Platz, für ihn kam Golle ins Spiel. Das Spiel entwickelte sich mehr und mehr zu einem guten A-Klassespiel. Beiden Mannschaften schenkten sich nichts und spielten sich immer wieder gute Chancen heraus. Kurz vor der Pause traf Hahn erneut und die Gäste gingen mit 2:1 in Führung. Am Spielverlauf änderte sich auch nach dem Seitenwechsel nichts Gravierendes. Beide Mannschaften versuchten im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu agieren. Daraus ergaben sich immer wieder gute Möglichkeiten die aber ungenutzt blieben. In der 65. Spielminute machte Weidach dann aber den Sack zu. Heinlein trat zum 3:1.

 

MB, Zuschauer: 80


 

 

Homepage wird aktualisiert

 

In den nächsten Tagen wird unsere Homepage aktualisiert.

Besonders der Bereich des Hauptmenüs muss komplett überarbeitet werden. Das dauert natürlich etwas. Wir bitten alle Besucher unserer Homapage deshalb um etwas Geduld.

Euere Admins.